Top Modelle der besten Hersteller im Vergleich

Der folgende Artikel hat das Thema Hauswasserwerke beziehungsweise –automaten und hat das Ziel, dem Leser interessante Informationen zu Produkten des Herstellers Gardena zur Verfügung zu stellen. Weiteres Ziel ist dem Leser durch diesen Text eine Hilfestellung bei der Kaufentscheidung zu geben. Zunächst soll aufgeführt werden, was Hauswasserwerke überhaupt sind und wofür diese eingesetzt werden.

Was ist ein Hauswasserwerk?

Alte, ausgebaute WasserrohreEin Hauswasserautomat oder auch -werk, wie der Name bereits verrät, versorgt ein Haus beziehungsweise einen Haushalt mit Wasser. Es handelt sich also um eine Anlage zur Eigenversorgung mit Trink- und Brauchwasser. Das Wasser wird hierfür aus einem Reservoir, wie zum Beispiel einem Brunnen oder Gewässer, in ein Leitungsnetz gepumpt, anschließend gefiltert und dem Haushalt zur Verfügung gestellt. Die Hauptkomponenten sind die Pumpe, ein Manometer, der Druckbehälter und das Sicherheitsventil.

Die Hauswasserautomaten beziehungsweise -werke der Marke Gardena

Der renommierte Hersteller Gardena bietet eine ganze Reihe an hochwertigen Produkten für den Einsatz im heimischen Garten oder den eigenen vier Wänden. Die Hauswasserwerke-Produkte von Gardena unterscheiden sich hinsichtlich des Förderdrucks sowie der Förderhöhe, zeichnen sich jedoch alle durch eine hervorragende Verarbeitung aus. Außerdem hat der Hersteller für eine besonders großes Maß an Sicherheit gesorgt und verbaut die innovative Rückschlagventil-Technik in seine Hauswasserautomaten. Ein weiteres interessantes Feature ist die Kontrolle beziehungsweise Steuerung des Geräts über einen kleinen LCD-Display, der auf der Benutzeroberfläche des Produkt integriert ist. Ein Beispiel für ein hochwertiges Hauswasserwerk ist das Gardena Hauswasserwerk Gardena Premium Hauswasserautomat 6000/6E LCD Inox. Nicht nur die Verarbeitung, sondern auch die Funktionen überzeugen. In den nächsten Absätzen soll dem Leser aufgeführt werden, worauf dieser bei einem Kauf eines Gardena Hauswasserwerk sowie auch im Hinblick auf die Produkte anderer Hersteller achten sollte.

Was zeichnet ein gutes Hauswasserwerk aus?

Ein hochwertiger Hauswasserautomat sollte einige Kriterien erfüllen. Wichtig sind hier die Pumpleistung, Fördermenge und die maximale Förderhöhe sowie der Förderdruck. Die Pumpleistung sollte je nach Einsatzzweck gewählt werden, sprich den individuellen Bedürfnissen angepasst sein. Um so mehr Menschen im Haushalt leben, desto höher sollte dementsprechend die Pumpleistung sein. Handelt es sich um einen kleinen Haushalt mit nur einem Verbraucher, so sind 500 Watt Pumpleistung völlig ausreichend. Sind es drei Verbraucher, so sollte eine Pumpe mit mindestens 1000 Watt Leistung eingesetzt werden. Im Hinblick auf die Fördermenge ist festzuhalten, dass diese mit einfachen Berechnungen ermittelt werden kann und je nach Einsatzzweck gewählt werden sollte. Auch die maximale Förderhöhe sollte bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden, denn diese beschreibt, wie groß der Höhenunterschied zwischen der Oberfläche der Wasserquelle und der Wasserentnahmestelle maximal sein darf. Des weiteren sollte ein Blick auf den Förderdruck geworfen werden. Nützliche Faustregel ist, dass 1 bar Förderdruck ungefähr zehn Meter Förderhöhe entsprechen.